Angebote Kirschenquiz Leistungen Nachhaltigkeit Kontakt

Vermögensberatung der BLKB:

Für jeden Appetit das richtige Angebot.

Unsere neue Vermögensberatung bietet Ihnen jetzt noch mehr. Dank den vier neuen Leistungsangeboten ist Ihre Anlagelösung noch besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Vier Leistungsangebote für jeden Geschmack.

Solo.

Goldrichtig für Personen, die ihre Anlageentscheide selbst treffen, ihr Vermögen ohne Beratung verwalten und sich auf einen zuverlässigen Zugang zu den wichtigsten Börsenplätzen der Welt verlassen möchten.

«Solo» umfasst:

  • Zugang zu den wichtigsten Börsenplätzen
  • Schnelle und einfache Abwicklung Ihrer Aufträge via E-Banking
  • Halbjährliche Rückzahlung allfälliger Retrozessionen
  • Jährlicher Finanzbericht

Uno.

Massgeschneidert für Personen, welche bei Anlageentscheiden auf die Empfehlung unserer Experten bauen und eine einfache Anlagelösung wünschen. Welche ausserdem die Risiken überwachen lassen sowie von einem übersichtlichen Service für die elementaren Anlagebedürfnisse profitieren möchten.

Mit «Uno» erhalten Sie:

  • Ein umfassendes Beratungsgespräch zu Ihrer Vermögenssituation
  • Zugang zu unseren Anlageprodukten sowie zu Anlagefonds von Drittanbietern
  • Nachhaltige Anlageempfehlungen
  • Standard-Überwachung Ihrer Anlagen
  • Halbjährliche Rückzahlung allfälliger Retrozessionen
  • Jährlicher Finanzbericht

Duo.

Ideal für Personen, die ihre Anlageentscheide mit einem Experten besprechen und ihre Anlagelösung aus verschiedenen Vorschlägen und Möglichkeiten wählen wollen. Die zudem die Risiken selbst steuern und laufend überwachen lassen, bei Veränderungen informiert werden sowie von einem umfassenden Service profitieren möchten.

«Duo» enthält:

  • Zwei umfassende Beratungsgespräche zu Ihrer Vermögenssituation
  • Auf Ihre Wünsche ausgerichtete Anlagestrategie
  • Breite Wahl der Anlagelösungen
  • Nachhaltige Anlageempfehlungen
  • Erweiterte Überwachung Ihrer Anlagen
  • Halbjährliche Rückzahlung allfälliger Retrozessionen
  • Halbjährlicher ausführlicher Finanzbericht
  • Jährliches Steuerverzeichnis

Trio.

Abgestimmt auf die Bedürfnisse von Personen, die uneingeschränkt auf die Beratung eines Experten zählen und volle Individualität bei der Entwicklung und Auswahl ihrer Anlagelösung geniessen wollen. Die obendrein die Risiken aktiv steuern sowie laufend überwachen lassen und bei Veränderungen sofort informiert werden möchten. Und die zudem auf einen maximalen Service für ihre vielschichtigen Anlagebedürfnisse bauen und zusätzlich von kostenlosen Transaktionen profitieren wollen.

«Trio» bietet Ihnen:

  • Beratung durch unsere Experten nach Ihrem persönlichen Bedarf
  • Auf Ihre Wünsche ausgerichtete Anlagestrategie
  • Zugang zum gesamten Anlageuniversum
  • Nachhaltige Anlageempfehlungen
  • Erweiterte und massgeschneiderte Überwachung Ihrer Anlagen
  • Halbjährliche Rückzahlung allfälliger Retrozessionen
  • Vierteljährlicher ausführlicher Finanzbericht
  • Jährliches Steuerverzeichnis
  • Kostenlose Transaktionen

Erleben Sie unsere Vermögensberatung.

Was trifft Ihren Geschmack?

Lassen Sie sich beraten.

Besten Dank für Ihre Mitteilung.

Anrede*
Wir haben bereits einen Teilnehmer mit dieser Email-Adresse.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Sie erreichen mich am Besten am:
Uhrzeit
Von
bis Uhr
Sie müssen mindestens 1 von den 3 gekennzeichneten Optionen anhaken.

Die Leistungsangebote im Überblick.

BLKB BLKB Selbstbedienung Beratung Beratung Beratung
Leistungen Leistungen Solo Uno Duo Trio
Standard-Überwachung der Anlagen Standard-Überwachung der Anlagen -
Erweiterte Überwachung der Anlagen Erweiterte Überwachung der Anlagen - -
Persönliche Anlagestrategie Persönliche Anlagestrategie - -
Anzahl umfassende Beratungsgespräche Anzahl umfassende Beratungsgespräche - 1 2 nach Wunsch
Kostenlose Transaktionen Kostenlose Transaktionen - - -
Jährliches Steuerverzeichnis Jährliches Steuerverzeichnis - -
Ausführlicher Finanzbericht Ausführlicher Finanzbericht - - halbjährlich vierteljährlich
Nachhaltiges Anlageuniversum Nachhaltiges Anlageuniversum -
Auszahlung Retrozessionen Auszahlung Retrozessionen halbjährlich halbjährlich halbjährlich halbjährlich
Depotgebühr Depotgebühr
Depotvolumen Depotvolumen
Bis CHF 500 000 Bis CHF 500 000 0.15 % 0.40 % 0.60 % 1.00 %
Ab CHF 500 000 Ab CHF 500 000 bis CHF 1 Mio. 0.15 % 0.35 % 0.55 % 0.95 %
Ab CHF 1 Mio. Ab CHF 1 Mio. 0.15 % 0.30 % 0.50 % 0.90 %
Depotgebühr für eigene Produkte Depotgebühr für eigene Produkte 0.15 % 0.10 % 0.10 % 0.10 %
Minimumgebühr p. a. in CHF Minimumgebühr p. a. in CHF 100 1201) 480 2000
Transaktionsgebühren Transaktionsgebühren Standardcourtagen Standardcourtagen Standardcourtagen inklusive

Kantonalbank-Zertifikat: gratis | Auslandzuschlag für Valoren mit Domizil im Ausland: 0.12 % Policen: CHF 50 pro Position | Gebühren-Abrechnung: halbjährlich | 1) Nur eigene Produkte: CHF 100 Gerne unterbreiten wir Ihnen ab einem Depotvolumen von CHF 5 Mio. ein individuelles Angebot.

Gerne helfen Ihnen auch unsere Beraterinnen und Berater weiter: 061 925 91 91.

Ihre zusätzlichen Pluspunkte.

Wir sind eine der sichersten Banken der Schweiz. Seit mehr als 150 Jahren sind wir ein verlässlicher Partner und bedienen Sie an über 20 Standorten in der Region. Freuen Sie sich auf ein neues Beratungserlebnis.

Sie nutzen unsere Anlagekompetenz, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Sie geniessen die Vorteile eines individuellen Anlagekonzepts und eines persönlichen Finanzberichts.

Sie profitieren von unserer Beratung, die sich zur Nachhaltigkeit bekennt.

Kirschenquiz

Sind Sie ein Kirschenfreund?

Testen Sie Ihr Wissen rund um die rote Köstlichkeit!

Los geht's!

1. Damit sie süss und saftig schmecken, benötigen Kirschen möglichst viel Sonnenschein. Was schätzen Sie, wie lange schien 2015 die Sonne über dem Baselbiet?

Sehr gut, Ihre Antwort ist richtig.

Das ist leider falsch.

Die Sonne ist die beste Freundin der reifenden Kirsche. Ein Blick in die Statistik verrät: Das Baselbiet wurde im vergangenen Jahr während 2043 Stunden mit Sonnenschein verwöhnt. Die Kirschernte war entsprechend reichhaltig und die Bauern in der Region zufireden mit dem Ertrag.

2. Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Kirschen. Welche sind das?

Bravo, das ist korrekt.

Hoppla, da stimmt etwas nicht.

Man unterscheidet zwischen Süss- und Sauerkirschen. Frisch vom Ast gepflückt, schmecken Süsskirschen am besten. Es gibt sie in den Farben Rot, Gelb und Schwarz. Um zu gedeihen, sind die Bäume auf warme und nährstoffreiche Böden angewiesen. Auf den Feldern im Baselbiet ist die Süsskirsche weit verbreitet.

3. Wo im Baselbiet ist die Kirschbaumdichte am höchsten?

Sehr gut, das ist richtig.

Nein, Sie haben leider falsch geraten.

Das Baselbiet zählt zu den grossen Kirschenproduzenten im Land. Fast jede zweite Tafelkirsche in der Schweiz kommt von hier oder aus den Kantonen Aargau und Solothurn. Im Bezirk Sissach wird mit neun bis achtzehn Kirschbäumen pro Hektare die höchste Dichte an Bäumen im Kanton gemessen. Die Hälfte aller Feldobstbäume in der Region sind Kirschbäume.

4. Mit dieser Fliege ist nicht gut Kirschen essen. Wie ist der Name der fiesen Fliege, die sich an unseren Früchten vergreift?

Ausgezeichnet, Sie haben Recht.

Entschuldigen Sie, aber das ist kreuzfalsch.

Die kleine Fliege mit den grossen roten Augen wurde 2008 aus Asien über Amerika nach Europa eingeschleppt. Seither ist sie zum ungebetenen Dauergast geworden. Neben Zwetschgen und Trauben liebt sie leider auch Kirschen. Nur Hitze- und Trockenperioden machen der Fliege zu schaffen. Forscher suchen nach einem Mittel gegen die Plagegeister.

5. Wer hat die Kirsche vor 2000 Jahren nach Europa gebracht?

Richtig. Gut gemacht.

Das ist leider falsch.

Es war ein römischer Konsul namens Lucius Licinius Lucullus, dem wir die Kirsche zu verdanken haben. Er brachte sie vor mehr als 2000 Jahren aus Vorderasien nach Europa ins Römische Reich. Der Anbau der Kirsche im Baselbiet ist weit jünger. Der berühmte Baselbieter Kirsch war bereits im 18. Jahrhundert ein Exportschlager. Später, im Rekordjahr 1944, wurden am Bahnhof Gelterkinden mehr als eine Million Kilogramm Kirschen verladen. Zum Vergleich: Nach Schätzungen des Schweizer Obstverbandes sollen es 2016 mehr als 2000 Tonnen Tafelkirschen sein.

6. Wer reichlich Kirschen isst und dann viel Wasser trinkt, hat anschliessend Bauchschmerzen. Stimmt das?

Sehr gut, das ist richtig.

Nein, das ist falsch.

Die Geschichte vom Bauchweh, das man bekommt, wenn man nach dem Essen von Kirschen viel Wasser trinkt, hält sich hartnäckig. Doch das stimmt so nicht. Allfällige Bauchschmerzen kommen wohl meist daher, dass man zu herzhaft von den süssen Früchten nascht. Ob man dabei noch Wasser zu sich nimmt, spielt allerdings keine Rolle.

7. Kirschen sind gesund und liefern unserem Körper ...

Super, das stimmt.

Hoppla, das ist nicht richtig.

Kirschen sind nicht nur schmackhaft, sie sind auch sehr gesund. Neben Vitamin C und Folsäure liefern sie dem Körper wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Eisen und Zink. Diese Stoffe lassen unsere Knochen und Zähne stark werden. Ausserdem hilft der rote Farbstoff der Süsskirsche gegen Entzündungen und wirkt schmerzlindernd und fiebersenkend.

8. Wie geht man vor, wenn man selber einen Kirschbaum pflanzen möchte?

Gute Wahl, das ist richtig.

Nein, das ist falsch.

In den Gärten der Region sieht man den einen oder anderen Kirschbaum spriessen. Die Büume sind in der Regel pflegeleicht und stellen nur geringe Ansprüche an den Besitzer. Eines gilt es jedoch zu beachten: Der Kirschbaum sollte nie dort gepflanzt werden, wo bereits einmal einer stand. Ansonsten steht dem Projekt nichts im Weg. Pflanzzeit ist im Herbst. Auf was warten Sie noch?

9. Bei wie vielen Metern liegt der aktuelle Rekord der alljährlich stattfindenden Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken?

Hervorragend, Sie haben richtig geraten.

Nein, das stimmt leider nicht.

Um es ganz genau zu nehmen: Es waren 20,02 Meter, die bei der 42. Austragung der Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken gemessen wurden. Angetreten waren 71 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ein gewisser Mario Iven ist nun amtierender Weltmeister im Kirschkernweitspucken. Was es nicht alles gibt!

10. Was bringt Kirschen zum Platzen?

Bravo, das ist korrekt.

Leider falsch.

Wenn die Ernte bevorsteht, die Früchte also sehr reif sind und es dann zu einem heftigen Platzregen kommt, ist es möglich, dass Kirschen aufplatzen. Dies, weil zu diesem Zeitpunkt der Zuckergehalt der Frucht sehr hoch ist und sich das süsse Fruchtfleisch durch feine Risse in der Haut mit Wasser vollsaugt. Das geht so lang gut, bis das Früchtchen schliesslich platzt.

11. In welcher Farbe züngeln die Flammen beim Feuern mit Kirschbaumholz?

Ausgezeichnet, das ist richtig.

Nein, da haben Sie falsch geraten.

Wenn die Kirschensaison längst vorbei ist und man wieder lieber gemütlich drinnen vor dem Cheminée sitzt, bietet das Kirschbaumholz beim Verbrennen einen eigentümlichen Anblick. Die Flamme färbt sich nämlich kurioserweise bläulich-grün.

12. Oh Schreck, ein Kirschfleck auf weissem Hemd! Wie lässt sich das Missgeschick rückgängig machen?

Ganz genau, das stimmt.

Nein, das ist leider falsch.

Ein Blick in die Fleckenfibel sagt: Kirschflecken auf Kleidern lassen sich am schnellsten entfernen, indem das Hemd in Mineralwasser eingelegt wird. Wichtig: Man muss schnell handeln und das Wasser muss kohlesäurehaltig sein. Eine Nacht darüber geschlafen und der rote Fleck ist Geschichte. Übrigens hilft die Methode auch beim Entfernen von älteren Verschmutzungen und bei allerlei Frucht- und Beerenflecken.

Jetzt aber dran bleiben! Der Weg zum «Chirsi-Profi» ist fruchtig, aber auch steinig. Am besten nochmals spielen.

Nicht schlecht! Wenn Sie am Ball, respektive an den Kirschen bleiben, sind Sie bald ein «Chirsi-Profi».

Gut gemacht! Sind auf dem Weg zum «Chirsi-Profi».

Bravo, bravo! Mit Ihnen ist gut Kirschen essen. Sie sind ein absoluter «Chirsi-Profi».

Jetzt nochmals spielen!
Nächste Frage
Fertig!

Nachhaltige Vermögensverwaltung.

Wir bekennen uns zu einer nachhaltigen Geschäftsentwicklung. Unsere Geschäftspolitik und unser Handeln berücksichtigen und respektieren die Interessen und die Bedürfnisse unserer Kunden, unserer Geschäftspartner, unserer Mitarbeitenden, der Gesellschaft und der Umwelt.

Unser Nachhaltigkeitsleitbild

Kontakt

Unser Kundencenter hilft gerne.


061 925 91 91

Montag–Freitag
8.00–18.30 Uhr
Samstag
8.30–12.00 Uhr

Rechtlicher Hinweis: Die auf dieser Webseite enthaltenen Daten und Aussagen haben nur informellen Charakter, sind unvollständige, indikative Produktinformationen und können jederzeit durch die BLKB geändert werden. Sie stellen weder eine Beratung, Empfehlung, Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages dar.

Die auf dieser Webseite beschriebenen Produkte und Dienstleistungen sind ausschliesslich für in der Schweiz domizilierte Personen gedacht. Die Produkte und Dienstleistungen sind nicht für Personen bestimmt, die gesetzlichen Bestimmungen unterstehen, welche die Publikation der bzw. den Zugang zu diesen Produkten aufgrund der Nationalität (z.B. USA) der betreffenden Person oder aus anderen Gründen verbietet. Für weitere Informationen bitten wir Sie, die relevanten rechtlichen Beschränkungen zu beachten resp. sich durch uns beraten zu lassen.