Die neue Online-Vermögensverwaltung der BLKB steht in den Startlöchern

2
17
7

Es ist soweit und wir von True Wealth freuen uns: Eine neue und einzigartige Anlagelösung geht bald online. Mehrere Monate Entwicklungszeit und eine intensive Zusammenarbeit mit der BLKB liegen hinter uns. Wir werfen einen Blick zurück – und hinter die Kulissen.

Wie alles begann

Im Herbst 2016 haben die BLKB und die True Wealth AG eine strategische Partnerschaft unterzeichnet (zur Medienmitteilung). Gleichzeitig beteiligte sich die Bank als Minderheitsaktionärin an True Wealth und nahm Einsitz in deren Verwaltungsrat. Da war schon klar: Das Angebot für digitalaffine Anlagekunden bei der BLKB soll ausgebaut werden.

Zwei Welten treffen aufeinander

Im Anlagegeschäft erreicht die Digitalisierung zunehmend die Kundenschnittstelle und spielt sich nicht mehr nur in der Automatisierung von Abwicklungsprozessen im Hintergrund ab. Neue Produkte und Dienstleistungen werden mit digitalen Beratungsprozessen kombiniert und zu den Kunden gebracht.

Sowohl Banken als auch Fintechs richten ihre Angebote nach spezifischen Kundenanforderungen aus. Klassische Banken fokussieren sich dabei nach wie vor auf Kunden, für die das persönliche Gespräch und die Sicherheit der Bank im Vordergrund stehen. Dahingegen wenden sich Fintechs an digitalaffine Kunden, die tiefe Preise und transparente Onlinelösungen wünschen. Für Banken wird es also spannend und zunehmend wichtiger, dass sie ihre konventionellen Anlageangebote mit den vorherrschenden Fintech-Angeboten erweitern.

Es ist nach unserer Kenntnis das erste Mal, dass eine digitale Vermögensverwaltungslösung komplett ins E-Banking einer Bank integriert wird und in nur 3 Schritten eröffnet werden kann. Ermöglicht wurde dies durch die tolle Zusammenarbeit zweier Teams: Die langjährige Anlageerfahrung der BLKB traf auf das technische Know-how von True Wealth. Die Personen hinter den Kulissen sind in den Monaten der Entwicklungszeit sehr eng zusammengewachsen. Wir finden: Sicherheit, Solidität und Kundennähe der BLKB ergänzen die digitale Innovationskraft von True Wealth optimal.

Spannend war insbesondere die Beta-Phase. Über 50 Testkunden haben die digitale Vermögensverwaltung auf Herz und Nieren geprüft und Feedback gegeben. An dieser Stelle:

Herzlichen Dank an alle Testerinnen und Tester

Und das Endprodukt? Schon bei der Gründung von True Wealth war die Devise, modernste Technologie im Sinne des Kunden einzusetzen. Die Partnerschaft mit der BLKB baut auf diesem Motto auf und bietet ihren Kunden einen noch nie dagewesenen Komfort. Die Bank erweitert in den kommenden Tagen ihre bestehende Angebotspalette im Onlinebereich also um eine Lösung, die dem wachsenden Kundenbedürfnis nach einer digitalen und passiven Geldanlage entspricht. Vor wenigen Wochen hat die BLKB über ihre Social-Media-Kanäle digitalaffine Kunden gesucht, die gerne das Gesicht der Werbekampagne werden möchten. Das Making-of-Video vom Shooting-Tag verrät schon einiges über die Kampagne. Film ab:

 

Über True Wealth

Die Gründer von True WealthTrue Wealth wurde von Oliver Herren (rechts im Bild), Mitgründer von Digitec Galaxus AG, und Felix Niederer (links im Bild), Physiker und heutiger CEO von True Wealth, gegründet. Ihr Ziel: Eine Online-Vermögensverwaltung zu lancieren, die intuitiv zu bedienen ist, volle Transparenz bietet und kompromisslos kosteneffizient ist. Heute setzen bereits über 1’500 Kunden auf die Vorteile von True Wealth. Dieser Erfolg blieb auch in der Bankenwelt nicht unbemerkt. Und so haben die Teams von True Wealth und der BLKB in den letzten Monaten ihre Köpfe zusammengesteckt, um ein neues Produkt vorstellen zu können: Digifolio, das digitale Portfolio der BLKB. Felix Niederer, CEO von True Wealth, kommentiert:

Die strategische Partnerschaft mit der BLKB ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Geschäftsentwicklung. Mit der BLKB steht uns ein finanzstarker, solider und sicherer Partner mit einer schweizweit hervorragenden Reputation zur Seite. Dank dem Vertrauen, welche die BLKB bei ihrer Kundschaft geniesst, öffnet sich uns der Zugang zu einer breiteren Basis an Anlegern.

True Wealth LogoDie gewonnenen Erfahrungen und Lösungen der letzten Monate sollen in Zukunft auch weiteren Banken und Finanzdienstleistern zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Merken

17
7
Teilen.
Daniel Gilomen on Linkedin
Daniel Gilomen
Commercial Director bei True Wealth
Gastautor Daniel Gilomen ist bei True Wealth für Kooperationen mit Banken und anderen Finanzdienstleistern zuständig. Davor arbeitete er neun Jahre lang als Unternehmensberater mit Kunden aus dem Finanzsektor in der Ausgestaltung von neuen Angebots- und Vertriebsstrategien zusammen.

2 Kommentare

  1. Abgesehen von der einfach Eröffnung per E-Banking: Was für einen Vorteil bringt mir die BLKB Lösung gegenüber einer Investition bei TrueWealth? Immerhin bezahle ich bei der BLKB Lösung 0.75% an Gebühren gegenüber nur 0.5% direkt bei TrueWealth.

    0

    0
    • Katja Epple

      Digifolio unterscheidet sich in einigen weiteren Punkten zum ursprünglichen Produkt von True Wealth, zum Beispiel:
      • Das Anlageuniversum wurde von der BLKB mit ausgewählten, nachhaltigen ETF ergänzt, damit wir unserer nachhaltige Anlagephilosophie konsequent umsetzten können.
      • Bei der BLKB bieten wir Support durch unser Kundencenter und durch unsere Beratenden in den Niederlassungen.
      • Der Mindestinvestitionsbetrag liegt bei 5’000 Franken (True Wealth CHF 8’500).
      • Ein- und Auszahlungen sowie Strategieänderungen werden im Digifolio tagfertig umgesetzt.
      • Wir sind die Depotbank für die Portfolios und auch die Vermögensverwalterin.
      Mehr Informationen: http://www.blkb.ch/digifolio

      0

      0

Eine Antwort geben