Kantonalbankenpreise 2016: Diese drei Persönlichkeiten wurden ausgezeichnet

0
9
0

Wir stellen vor: Eine Sängerin, ein Schauspieler und eine Judoka. Lesen Sie hier, welche drei Talente wir weshalb mit dem Kantonalbankenpreis 2016 und somit mit je 15’000 Franken ausgezeichnet haben.

Nicole Bernegger

Nicole Bernegger erhält den Preis in Anerkennung ihres aussergewöhnlichen kompositorischen und gesanglichen Talentes. Sie trat vor vier Jahren bei «The Voice of Switzerland» auf und sang sich nicht nur in die Herzen der Jury und der Zuschauer sondern auch ins Final.

Sie hat es geschafft, dank ihres starken Willens und ihrer unbändigen Energie, ausgetretene Pfade zu verlassen und erfolgreich ihren eigenständigen musikalischen Weg zu gehen. Der Preis soll Ansporn sein, auf dem eingeschlagenen Pfad konsequent weiterzugehen, und ihr den künstlerischen Schritt über die Grenzen wagen.

Sebastian Muri

Sebastian Muri erhält den Preis in Anerkennung seines künstlerischen Talents als Schauspieler, für seine Arbeit als Regisseur sowie Backstage-Manager hinter der Bühne und für seine Engagements als Musicaldarsteller in «Mein Name ist Eugen».

Unter mehr als 100 Kandidaten erhielt er kürzlich den Zuschlag für die Rolle des Hanspeters im wieder frisch ins Programm aufgenommenen Musical «Ewigi Liebi» der Zürcher Maag-Halle, Start ist im März 2017.

Der Preis soll ihm Ansporn sein, seiner Leidenschaft zur Bühne weiter zu frönen und seinen erfolgreichen Weg fortzusetzen, damit wir ihm noch oft applaudieren können.

Evelyne Tschopp

Evelyne Tschopp erhält den Preis in Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen. Für sie ist Judo nicht nur Sport sondern auch Lebensschulung, wo Respekt, Toleranz aber auch Disziplin gross geschrieben werden. Gekämpft wird hart aber fair.

Langweilig wird es ihr bis Ende Jahr sicherlich nicht, denn es stehen noch einige Wettkämpfe auf dem Programm. Speziell freut sie sich aber dann im Frühling auf ein besonderes Highlight: Paris, das Mekka der Judokas mit um die 15‘000 Zuschauer.

Der Preis soll Ansporn sein und die Judoka auf ihrem langen sportlichen Weg an die olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio unterstützen. Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg, Durchsetzungsvermögen und Enthusiasmus. Evelyne Tschopp in Aktion:

Über den Kantonalbankpreis

Unsere Jubiläumsstiftung zeichnet jedes Jahr Persönlichkeiten aus dem Kanton Basel-Landschaft aus. Der Kantonalbankpreis geht jeweils an Personen, die sich durch besondere kulturelle, soziale, wissenschaftliche oder sportliche Leistungen ausgezeichnet haben.

Zu den ehemaligen Preisträgern (PDF)

 

Merken

Merken

9
0
Teilen.
Carole Kriesi
Geschäftsführerin der Jubiläumsstiftung bei BLKB
Carole Kriesi arbeitet seit 2001 bei der BLKB und wurde 2014 zur Geschäftsführerin der Jubiläumsstiftung ernannt.

Eine Antwort geben