Nur noch bis zum 14. Oktober: Ab auf Schatzsuche!

0
6
0

Letzte Chance für wanderlustige Abenteurer. Die Schatzsuche durchs Oberbaselbiet und das Fricktal läuft noch bis zum 14. Oktober. Wer auf der Wandertour gut aufpasst und ein wenig Glück hat, gewinnt am Ende vielleicht ein Goldvreneli.

Spielerisch das Baselbiet erkunden

KarteÜber den Sommer und bis in den Herbst hinein veranstaltet die Volksstimme zusammen mit der Neuen Fricktaler Zeitung eine Schatzsuche. Auf vier Routen erlebt man die lieblichsten Landschaften und die faszinierendsten Winkel im Fricktal und Baselbiet. Auch das eine oder andere BLKB-Bänkli ist auf den Routen anzutreffen. Die Schatzkisten sind auf vier Routen verteilt: Homburg, Laufenburg, Rheinfelden und Wasserfallen. Dabei spielt es keine Rolle, ob alt oder jung, zu zweit oder in einer Gruppe. Das Motto lautet: Spass an Bewegung im Freien.  Einfach eine der Routen aussuchen und unterwegs verschiedene Aufgaben und knifflige Rätsel lösen. Wichtige Zahlen und Fakten ergeben einen Zahlencode, mit dem man am Ende der Wanderung das Schloss einer Schatztruhe knacken kann. Dabei warten jeden Monat Überraschungspreise und an der Schlussverlosung 20 Goldvreneli. Haben wir Sie gluschtig gemacht? Wir wünschen allen Wanderern und Schatzsuchern viel Vergnügen! Gedruckte Schatzkarten sind weiterhin erhältlich in allen BLKB-Niederlassungen, bei Baselland Tourismus oder beim Verlag der Volksstimme.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6
0
Teilen.
Sebastian Schanzer
Redaktor bei Volksstimme
Gastautor Sebastian Schanzer ist seit Januar 2016 Redaktor bei der «Volksstimme», der Zeitung für das Oberbaselbiet.

Eine Antwort geben